Telefon: (0231) 584190
Menü
Starke Idee.
Starker Schutz.
→ Erfahren Sie mehr über unsere Kanzlei
Neuigkeit

5G-Mobilfunk

Nicht Fernsehen, sondern Internet für Millionen:

Die beiden Marktführer Telekom und Vodafone wollen unbenötigte TV-Frequenzen zum Ausbau des neuen Mobilfunkstandards 5G verwenden und damit noch im Jahr 2020 mehr als 10 Mio. Menschen in Deutschland auf 60.000 km2 erreichen. Es handelt sich um das alte 700 MHz-Band, das bis 2019 noch für das digitale terrestrische Fernsehen DVB-T genutzt wurde. Das aktuelle Digital-Fernsehen wird im Bereich unter 690 MHz ausgestrahlt. Eine neue Technologie ermöglicht es, dem bisherigen LTE-Mobilfunk und das neue 5G über dieselbe Antenne mittels Dynamic Spectrum Sharing zu verbreiten. Dabei wir die Bandbreite dynamisch auf alle an der jeweiligen Basisstation eingebuchten Smartphones verteilt. Zugleich erhöht sich die Reichweite erheblich. Im 700 MHz-Band beträgt diese bis zu 20 km. Auch dringen diese Funkfrequenzen erheblich tiefer in Gebäude ein und Verbessern innerhalb des Hauses den Empfang. Das Könnte in Zukunft Internet-Festnetzanschlüsse überflüssig machen. Bei Vodafone gibt es hierfür eine neue Version des 5G-Routers „GigaCube“. Auf der anderen Seite ist auf den neuen Frequenzen nur ein geringerer Datendurchsatz möglich, beträgt aber angeblich immer noch rund 200 MB/s.


→ Zurück zur Neuigkeiten-Übersicht
Starke Idee.
Starker Schutz.
Starke Ideen benötigen einen starken Schutz. Wir haben mehr als ein halbes Jahrhundert Erfahrung in der Anmeldung, Verteidigung und Durchsetzung von Schutzrechten aller Art. Deutsche, europäische und internationale Patent-, Marken- und Designanmeldungen gehören zu unserem Arbeitsalltag. Dabei können wir auf ein weltweites, langjährig bewährtes Netzwerk von Korrespondenzanwälten zurückgreifen.
→ Mehr über unsere Kanzlei.
Patentanwälte & Rechtsanwälte
Meinke, Dabringhaus & Partner

Rosa-Luxemburg-Straße 18
44141 Dortmund
Telefon: 0231 584190
Telefax: 0231 147670
E-Mail: info@westfalenpatent.de