Telefon: (0231) 584190
Menü
Starke Idee.
Starker Schutz.
→ Erfahren Sie mehr über unsere Kanzlei
Neuigkeit

Autonomes Fahren

Das autonome Fahren gewinnt an Fahrt.

 

Mehr als 3000 Patente beschäftigen sich bereits mit der vernetzten Mobilität auf der Straße. Circa 58% aller Anmeldungen stammen aus Deutschland. Eine wichtige Frage betrifft die Standardisierung, ähnlich wie im Mobilfunkbereich (ETSI). Erforderlich ist hierzu die Einräumung von Lizenzen zu fairen, angemessenen und nicht diskriminierenden Bedingungen für standardessentielle Patente (FRAND-Lizenz).

 

Auch die sogenannte „Mennekes“ -Lösung (Freigabe aller Patente für den Elektroautostecker Typ 2)

 

http://www.mennekes.de/index.php?id=aktuell_details&tx_ttnews[tt_news]=922&cHash=90c28bcd144f87c0d54cc5cb3b6a527e

 

oder das „TESLA“-Modell kommen in Frage. Voraussichtlich werden auch Open-Source-Lösungen eine Rolle spielen.

 

Eine gute Übersicht gibt es auf der Seite der Firma Vision Systems Intelligence.

 

Ein Beispiel für ein bereits erteiltes Patent finden Sie hier:

 

http://patft.uspto.gov/netacgi/nph-Parser?Sect1=PTO1&Sect2=HITOFF&d=PALL&p=1&u=%2Fnetahtml%2FPTO%2Fsrchnum.htm&r=1&f=G&l=50&s1=9,547,986.PN.&OS=PN/9,547,986&RS=PN/9,547,986

 


→ Zurück zur Neuigkeiten-Übersicht
Starke Idee.
Starker Schutz.
Starke Ideen benötigen einen starken Schutz. Wir haben mehr als ein halbes Jahrhundert Erfahrung in der Anmeldung, Verteidigung und Durchsetzung von Schutzrechten aller Art. Deutsche, europäische und internationale Patent-, Marken- und Designanmeldungen gehören zu unserem Arbeitsalltag. Dabei können wir auf ein weltweites, langjährig bewährtes Netzwerk von Korrespondenzanwälten zurückgreifen.
→ Mehr über unsere Kanzlei.
Patentanwälte & Rechtsanwälte
Meinke, Dabringhaus & Partner

Rosa-Luxemburg-Straße 18
44141 Dortmund
Telefon: 0231 584190
Telefax: 0231 147670
E-Mail: info@westfalenpatent.de