Telefon: (0231) 584190
Menü
Starke Idee.
Starker Schutz.
→ Erfahren Sie mehr über unsere Kanzlei
Neuigkeit

Darknet

Das „Darknet“ (im Gegensatz zum „Clearnet“, also dem offenen Internet) stellt die Grundlage des Onlinehandels mit illegalen Waren und Dienstleistungen dar. Der Netzwerkverkehr wird durch den TOR-Browser verschlüsselt, bezahlt wird durch anonyme „Kryptowährungen“, wie Bitcoin. Die szenetypische Konspiration stellt die Ermittlungsbehörden vor große Schwierigkeiten. Technische Ermittlungsmaßnahmen, wie „Datenerhebungen“, „Überwachungen“ oder „Finanzermittlungen“ laufen ins Leere. Deshalb müssen stets neue Ermittlungsansätze erfunden werden. Insbesondere ist die Verbindung verdeckter Kommunikationen und klassischer Ermittlungsmethoden erfolgreich. Eine besondere Rolle spielt dabei die Übernahme und Fortführung der digitalen Identitäten bereits identifizierter Täter. Trotz des damit verbundenen hohen personellen und zeitlichen Einsatzes bleibt auch damit das Darknet kein rechtsfreier Raum.


→ Zurück zur Neuigkeiten-Übersicht
Starke Idee.
Starker Schutz.
Starke Ideen benötigen einen starken Schutz. Wir haben mehr als ein halbes Jahrhundert Erfahrung in der Anmeldung, Verteidigung und Durchsetzung von Schutzrechten aller Art. Deutsche, europäische und internationale Patent-, Marken- und Designanmeldungen gehören zu unserem Arbeitsalltag. Dabei können wir auf ein weltweites, langjährig bewährtes Netzwerk von Korrespondenzanwälten zurückgreifen.
→ Mehr über unsere Kanzlei.
Patentanwälte & Rechtsanwälte
Meinke, Dabringhaus & Partner

Rosa-Luxemburg-Straße 18
44141 Dortmund
Telefon: 0231 584190
Telefax: 0231 147670
E-Mail: info@westfalenpatent.de