Telefon: (0231) 584190
Menü
Starke Idee.
Starker Schutz.
→ Erfahren Sie mehr über unsere Kanzlei
Neuigkeit

Datenschutz als Innovationsbremse

Jedes zweite Unternehmen scheitert derzeit an Datenschutz. Das hemmt innovative Projekte. Überwiegend bestehen Unklarheiten bei der Auslegung der DSGVO. Ebenso stellen sich deren konkrete Vorgaben als hinderlich heraus. Fast ein Drittel aller Unternehmen hat wegen der DSGVO geplante Projekte bislang nicht umgesetzt. Nur jedes fünfte Unternehmen hat die Vorgaben vollständig umgesetzt, mehr als zwei Drittel meinen, dies wenigstens teilweise oder sogar größtenteils getan zu haben. Nur 6% haben sich noch nicht ausreichend mit der DSGVO beschäftigt.

Zugleich hat der Europäische Datenschutzausschuss (EDSA) am 02.09.2020 Leitlinien zur Konzeption des Verantwortlichen und des Auftragsverarbeiters veröffentlicht. Eine öffentliche Konsultation läuft bis zum 19.10.2020. Grund ist die bisher unterschiedliche Auslegung der Verantwortlichkeiten aufgrund abweichender Rollen von Verantwortlichen, gemeinsamen Verantwortlichen, Auftragsverarbeitern sowie ihre Beziehungen untereinander.


→ Zurück zur Neuigkeiten-Übersicht
Starke Idee.
Starker Schutz.
Starke Ideen benötigen einen starken Schutz. Wir haben mehr als ein halbes Jahrhundert Erfahrung in der Anmeldung, Verteidigung und Durchsetzung von Schutzrechten aller Art. Deutsche, europäische und internationale Patent-, Marken- und Designanmeldungen gehören zu unserem Arbeitsalltag. Dabei können wir auf ein weltweites, langjährig bewährtes Netzwerk von Korrespondenzanwälten zurückgreifen.
→ Mehr über unsere Kanzlei.
Patentanwälte & Rechtsanwälte
Meinke, Dabringhaus & Partner

Rosa-Luxemburg-Straße 18
44141 Dortmund
Telefon: 0231 584190
Telefax: 0231 147670
E-Mail: info@westfalenpatent.de