Telefon: (0231) 584190
Menü
Starke Idee.
Starker Schutz.
→ Erfahren Sie mehr über unsere Kanzlei

Dipl.-Ing. Jochen Meinke

ist ein erfahrener Patentanwalt, European Patent-, Trademark- and Design Attorney sowie Lehrbeauftragter für Gewerblichen Rechtsschutz. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind neben dem Patent- und dem Gebrauchsmusterrecht auch das Design- und das Markenrecht sowie das Arbeitnehmererfinderrecht.

Schwerpunkte

Betreuung deutscher und ausländischer Mandanten in allen Bereichen des Gewerblichen Rechtsschutzes, insbesondere bei der Erwirkung und Durchsetzung von sowohl technischen Schutzrechten als auch Marken- und Designrechten, bei Einspruchs- und Nichtigkeitsverfahren, Aufbau und Pflege von Schutzrechtsportfolios.

Technische Schwerpunkte

Maschinenbau, Kraftfahrzeugtechnik, Energietechnik, Verfahrenstechnik, Anlagenbau, Landtechnik, Sensorik, Mechatronik

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Mitgliedschaften

Deutsche Patentanwaltskammer (PAK)
Bundesverband Deutscher Patentanwälte
Institut der zugelassenen Vertreter beim Europäischen Patentamt (epi)
International Federation of Intellectual Property Attorneys (FICPI)
European Communities Trade Mark Association (ECTA)
Deutsche Vereinigung für den Schutz des gewerblichen Rechtsschutzes und des Gesetzes zum Urheberrecht (GRUR)
Vereinigung der nordrhein-westfälischen Patentanwälte e.V.
Gesellschaft der Freunde der TU Dortmund e.V.

Lebenslauf

1981 – 1987 Studium Maschinenbau an der Universität Dortmund und der RWTH Aachen

1987 Abschluss Diplom-Ingenieur einschließlich Verleihung der Springorum-Denkmünze

1987 Ingenieurtätigkeit bei der Uhde GmbH in Dortmund

1987 – 1989 Patentanwaltkandidat bei den Patentanwälten Meinke und Dabringhaus in Dortmund einschließlich zweier dreimonatiger Auslandsaufenthalte in New York und in Paris

1990 – 1991 Ausbildung beim Landgericht Düsseldorf, Deutschen Patentamt und Bundespatentgericht

1991 Zulassung als Patentanwalt und Partner in der Kanzlei Meinke, Dabringhaus und Partner in Dortmund

1992 Zulassung beim Europäischen Patentamt

seit 1998 Lehrbeauftragter an der Universität Dortmund für Patentwesen und gewerblichen Rechtsschutz