Telefon: (0231) 584190
Menü
Starke Idee.
Starker Schutz.
→ Erfahren Sie mehr über unsere Kanzlei
Neuigkeit

Intelligente Bahnsteigkante

Die Deutsche Bahn AG plant die Einführung einer leuchtenden Bahnsteigkante. Damit soll das Ein- und Umsteigen erleichtert und beschleunigt werden. Rote, gelbe und grüne Anzeigen im Boden zeigen an, wo der Zug genau hält, wo sich die Türen des Zuges befinden und wo noch freie Plätze zu finden sind. Möglich macht dies eine Erfindung der Berliner Wirtschaftsingenieure Vincent Genz und Benjamin Westerheide. Ihre im Jahr 2015 gegründete Firma Siut GmbH ist Inhaberin des europäischen Patentes EP 2 929 995 B1, betreffend ein Formgussstück mit Lichtleiter. Es handelt sich um einen von feinen Glasfasern durchzogenen Lichtfaserbeton, der Beton und Lichtwellenleiter zusammen bringt. Dabei lassen sich filigrane Glasfasern exakt mit der Betonstruktur verbinden. An der Oberfläche leuchten die Faserenden in den entsprechenden Farben auf. Die Lösung ist sehr viel robuster als in den Boden eingelassene Lampen oder LED’s. Am S-Bahnhof Bad Cannstatt in Stuttgart läuft bereits der erste Praxistest.

 

Quelle: FAZ vom 27.02.2018, Nr. 49, S. 18.


→ Zurück zur Neuigkeiten-Übersicht
Starke Idee.
Starker Schutz.
Starke Ideen benötigen einen starken Schutz. Wir haben mehr als ein halbes Jahrhundert Erfahrung in der Anmeldung, Verteidigung und Durchsetzung von Schutzrechten aller Art. Deutsche, europäische und internationale Patent-, Marken- und Designanmeldungen gehören zu unserem Arbeitsalltag. Dabei können wir auf ein weltweites, langjährig bewährtes Netzwerk von Korrespondenzanwälten zurückgreifen.
→ Mehr über unsere Kanzlei.
Patentanwälte & Rechtsanwälte
Meinke, Dabringhaus & Partner

Rosa-Luxemburg-Straße 18
44141 Dortmund
Telefon: 0231 584190
Telefax: 0231 147670
E-Mail: info@westfalenpatent.de