Telefon: (0231) 584190
Menü
Starke Idee.
Starker Schutz.
→ Erfahren Sie mehr über unsere Kanzlei
Neuigkeit

Materialfluss und Logistik

Die Logistik gewinnt im Zeitalter der Globalisierung immer größere Bedeutung. Zugleich nehmen die Digitalisierung und neue Technologien im Bereich „Sensorik“ und „Mobilfunk“ immer schneller Fahrt auf. Die Europalette soll zukünftig nicht mehr nur als Ladungsträger, sondern auch als Informationsträger fungieren. Das Internet der Dinge (IoT) bildet die Möglichkeit für eine detaillierte Warenfluss- und Warenrückverfolgung auf der Ebene des Ladungsträgers. Flächendeckende Funktechnologien übermitteln die erfassten Daten, Cloud Services stellen sie als Informationen bereit. Integrierte Systeme ermöglichen einen umfassenden Überblick über die Position, den Zustand der Ware und des Ladungsträgers und über die gesamten Datenflüsse im logistischen Netzwerk.

 

Einen Einblick in brandneue Entwicklungen erhielten wir bei einem Besuch des Fraunhofer Instituts für Materialfluss und Logistik in Dortmund. Im Winter­semester 2019/2020 werden wir im Rahmen der Vorlesung „Patentrecht und Innovationsmanagement“ an der Westfälischen Wilhelms Universität-Münster erneut zu Besuch kommen, um insbesondere die Fortschritte bei „bio-intelli­genten Systemen „zu erkunden.


→ Zurück zur Neuigkeiten-Übersicht
Starke Idee.
Starker Schutz.
Starke Ideen benötigen einen starken Schutz. Wir haben mehr als ein halbes Jahrhundert Erfahrung in der Anmeldung, Verteidigung und Durchsetzung von Schutzrechten aller Art. Deutsche, europäische und internationale Patent-, Marken- und Designanmeldungen gehören zu unserem Arbeitsalltag. Dabei können wir auf ein weltweites, langjährig bewährtes Netzwerk von Korrespondenzanwälten zurückgreifen.
→ Mehr über unsere Kanzlei.
Patentanwälte & Rechtsanwälte
Meinke, Dabringhaus & Partner

Rosa-Luxemburg-Straße 18
44141 Dortmund
Telefon: 0231 584190
Telefax: 0231 147670
E-Mail: info@westfalenpatent.de