Telefon: (0231) 584190
Menü
Starke Idee.
Starker Schutz.
→ Erfahren Sie mehr über unsere Kanzlei
Neuigkeit

Mit Felsquellwasser gebraut

Die Krombacher Brauerei darf ihre eingetragene Marke „Felsquellwasser“ für Bier behalten. Das entschied der 4. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm am 24.01.2019. Die Marke werde weiterhin in der Form benutzt, in der sie aufgrund Verkehrsdurchsetzung im Jahr 2010 eingetragen worden sei. Das reiche nach der „Stofffähnchen“-Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs aus.

 

Wegen angeblicher Nichtbenutzung hatte ein Hobby-Brauer aus Neuss wegen angeblichen Verfalls der Marke „Felsquellwasser“ geklagt. Das Landgericht Bochum gab ihm in I. Instanz auch Recht. Allerdings hatte sich die Krombacher Brauerei zunächst unzureichend verteidigt. Den entscheidenden Hinweis auf die Verkehrsdurchsetzung ihrer Marke und die darauf erfolgte Registereintragung brachte sie erst in II. Instanz vor. Deshalb bleibt sie nun zumindest auf den Kosten der I. Instanz sitzen.

 

Das Oberlandesgericht Hamm hat die Revision nicht zugelassen. Der Kläger kann aber noch Nichtzulassungsbeschwerde zum Bundesgerichtshof einlegen.

 

LG Bochum I-14 O 171/17

 

OLG Hamm I-4 U 42/18

 

vgl. EuGH, C-12/12 Colloseum ./. Levi Strauss

 


→ Zurück zur Neuigkeiten-Übersicht
Starke Idee.
Starker Schutz.
Starke Ideen benötigen einen starken Schutz. Wir haben mehr als ein halbes Jahrhundert Erfahrung in der Anmeldung, Verteidigung und Durchsetzung von Schutzrechten aller Art. Deutsche, europäische und internationale Patent-, Marken- und Designanmeldungen gehören zu unserem Arbeitsalltag. Dabei können wir auf ein weltweites, langjährig bewährtes Netzwerk von Korrespondenzanwälten zurückgreifen.
→ Mehr über unsere Kanzlei.
Patentanwälte & Rechtsanwälte
Meinke, Dabringhaus & Partner

Rosa-Luxemburg-Straße 18
44141 Dortmund
Telefon: 0231 584190
Telefax: 0231 147670
E-Mail: info@westfalenpatent.de