Telefon: (0231) 584190
Menü
Starke Idee.
Starker Schutz.
→ Erfahren Sie mehr über unsere Kanzlei
Neuigkeit

Pflanzenzüchtungen nicht patentierbar

Pflanzen und Tiere, die ausschließlich durch ein im wesentlich biologisches Verfahren gewonnen werden, sollen weiterhin von der Patentierbarkeit ausgeschlossen sein. Dies teilte die große Beschwerdekammer des Europäischen Patentamtes auf Antrag des Präsidenten am 14.05.2020 mit. Dem geht ein jahrzehntelanger Kampf um die Patentierbarkeit der Ergebnisse von im Wesentlichen biologischen Züchtungsverfahren voraus. Während Art. 53(b) EPÜ (Europäisches Patentübereinkommen) nur die wesentlichen biologischen Züchtungsverfahren selbst, nicht aber deren Ergebnisse (Pflanzen und Tiere) von der Patentierbarkeit ausschließt, ist ein solcher Ausschluss in der neuen Regel 28(2) EPÜ vorgesehen. Die technische Beschwerdekammer des Europäischen Patentamtes hielt diese Regel jedoch nicht für anwendbar, da das Übereinkommen solchen Regeln vorgehe (EPA, T-1063/18). Es folgte damit früheren Entscheidungen der Großen Beschwerdekammer des Europäischen Patentamtes, wonach die erzeugten Pflanzen patentfähig seien (EPA, G-2/12 Brokkoli und 2/13 Tomaten). Es bleibt abzuwarten, ob der Streit durch die Stellungnahme der Großen Beschwerdekammer nunmehr endgültig entschieden ist und Pflanzenzüchtungen in Europa nicht mehr patentierbar sind.

EPA, G-3/19 vom 14.05.2020.


→ Zurück zur Neuigkeiten-Übersicht
Starke Idee.
Starker Schutz.
Starke Ideen benötigen einen starken Schutz. Wir haben mehr als ein halbes Jahrhundert Erfahrung in der Anmeldung, Verteidigung und Durchsetzung von Schutzrechten aller Art. Deutsche, europäische und internationale Patent-, Marken- und Designanmeldungen gehören zu unserem Arbeitsalltag. Dabei können wir auf ein weltweites, langjährig bewährtes Netzwerk von Korrespondenzanwälten zurückgreifen.
→ Mehr über unsere Kanzlei.
Patentanwälte & Rechtsanwälte
Meinke, Dabringhaus & Partner

Rosa-Luxemburg-Straße 18
44141 Dortmund
Telefon: 0231 584190
Telefax: 0231 147670
E-Mail: info@westfalenpatent.de