Telefon: (0231) 584190
Menü
Starke Idee.
Starker Schutz.
→ Erfahren Sie mehr über unsere Kanzlei
Neuigkeit

Widerstand gegen Urheberrechtsreform

Ein breites Bündnis aus Wirtschaft, Wissenschaft und Bürgerrechtsorganisationen protestiert gegen die geplanten Upload-Filter für Netzplattformen. Die Einführung eines europaweiten Leistungsschutzrechtes nach spanischem Vorbild wird ebenso kritisiert wie zu enge Regelungen für das Text- und Data-Mining. Dieses behindert nach Auffassung der Kritiker innovative journalistische Ansätze und schafft zu weit gehende Eigentumsrechte für Nachrichten und andere Informationen und deren Verbreitung. Die Satire und Kunst bleiben nach Auffassung der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) auf der Strecke, legale Inhalte würden aus Angst vor Haftung bereits im Vorfeld gesperrt oder gelöscht, ohne dass Nutzer vor unrechtmäßiger Löschung geschützt würden. Im Koalitionsvertrag zwischen Union und SPD wurden Upload-Filter noch als unverhältnismäßig abgelehnt.


→ Zurück zur Neuigkeiten-Übersicht
Starke Idee.
Starker Schutz.
Starke Ideen benötigen einen starken Schutz. Wir haben mehr als ein halbes Jahrhundert Erfahrung in der Anmeldung, Verteidigung und Durchsetzung von Schutzrechten aller Art. Deutsche, europäische und internationale Patent-, Marken- und Designanmeldungen gehören zu unserem Arbeitsalltag. Dabei können wir auf ein weltweites, langjährig bewährtes Netzwerk von Korrespondenzanwälten zurückgreifen.
→ Mehr über unsere Kanzlei.
Patentanwälte & Rechtsanwälte
Meinke, Dabringhaus & Partner

Rosa-Luxemburg-Straße 18
44141 Dortmund
Telefon: 0231 584190
Telefax: 0231 147670
E-Mail: info@westfalenpatent.de